Initiativgemeinschaft

Dr. Martin C. Wolff

Philosoph, Netzwerker und Unternehmer. Mit BPK Consulting und Digital.Wolff GmbH setzt er mit Psychologen und Hackern die Digitalisierung praktisch um.

Ausgewählte Stationen
2000-2008
Studium an den Berliner Universitäten Philosophie, Psychologie und Politikwissenschaften, darüber hinaus Studium der Skandinavistik, Japanologie und Slawistik

2006-2009:
Grundstudium BWL an der Fernuniversität Hagen

2014-2016: Grundstudium Jura an der Freien Universität Berlin

2004: Ausbildung zum Trainer für Kommunikations-, Deeskalation und Prävention durch Stefan Boehm (dolife-KG) und Reinhard Kautz (Initiator und Leiter des Programms der Berliner Polizei zur Verhütung von Gewalt)

2007-2010: Ausbildung zum Lehrer für martial arts in der WTEO

2004-2014: Dozent für Kommunikation, Deeskalation und Einsatz von Zwangsmitteln an der Verwaltungsakademie Berlin und den Berliner Behörden

2014-2017: Studium Supervision und Coaching an der Ev. Hochschule Freiburg

Seit 2016:
Dozent für Philosophie und Digitaler Ökonomie an der Humboldt Universität zu Berlin

Seit 2017: Dozent für Data Science und IT-Security an der Beuth Hochschule für Technik

Bibliografie